| 02:38 Uhr

Norman Berg sprintet zu Gold

Finsterwalde. Mit einem jungen Team war der ASC Grün-Weiß Finsterwalde bei den gut besetzten Leichtathletik-Landesmeisterschaften der U14/U12 in Cottbus am Start. Im Sprint über 30m war Norman Berg (M 10) in 4,07s nicht zu schlagen, holte sich im 35er-Feld überraschend Gold. jsh1

Sein Bruder Justin (M 10) kam in 4,13s auf den 6. Platz. Im hart umkämpften Finale über 50m verpasste Norman in 8,01s (4.) knapp das Podest. Justin wurde mit 8,10s Elfter. Im Weitsprung (4,03m) fehlten Norman nur sieben Zentimeter zu Bronze. Justin belegte mit 4,02m den 5. Platz.

Gute Platzierungen erreichten Maxi Schadock (W 13) und Emma Prach (W 11) im Hochsprung. Beide sprangen Bestleistungen, Maxi kam über 1,41m (7.) und Emma steigerte sich auf 1,24m (7.). Werfer Max Hoffmann (M 13) konnte diesmal sein Potenzial nicht abrufen und belegte sowohl im Speerwerfen (33,42m) als auch mit dem Diskus (24,57m) im Finale den 8. Platz. Till Balzer (M 10) zeigte Kampfgeist und belegte gegen starke Konkurrenz im Ballwerfen mit 35,50m und über 800m in 3:01,74min. Plätze im Mittelfeld.