| 02:39 Uhr

Nachwuchskicker treffen sich im Herzberger Camp

Zusatztraining für die Nachwuchskicker.
Zusatztraining für die Nachwuchskicker. FOTO: VfB Herzberg
Herzberg. Seit nun mehr elf Jahren findet zum Anfang der Sommerferien das Fußballcamp des VfB Herzberg 68 statt. Termin ist in diesem Jahr vom 20. red/sh

bis 22. Juli.

Unter Leitung von Bernd Hobsch - einst aktiv bei Lok Leipzig, Werder Bremen, TSV 1860 München und der Deutschen Nationalmannschaft - soll den Kindern durch altersgerechte Übungen der Spaß am Fußball vermittelt werden. Durch Turniere und Spiele werde der Teamgeist und der Gemeinschaftssinn gefördert, so der Veranstalter.

Neben Bernd Hobsch leiten weitere ehemalige Profis wie Wolfgang Ihle von Dynamo Dresden, dem HSV oder 1.FC Nürnberg die Trainingseinheiten und betreuen während der kompletten Zeit das Camp und die einzelnen Stationen und sind den ganzen Tag vor Ort.

Sowohl einheimische Kinder, aber auch Nachwuchskicker aus den unterschiedlichsten Regionen Deutschlands haben in den letzten Jahren teilgenommen, hatten viel Spaß an den Übungen, es wurden Freundschaften geschlossen und auch die Eltern kamen auf ihre Kosten. Mädchen und Jungen von fünf bis 13 Jahren können sich für das Camp anmelden.

Weitere Informationen rund um das Camp gibt es beim Abteilungsleiter Fußball des VfB Herzberg 68, Matthias Jankowski. Dieser ist zu erreichen unter Telefon: 035363 79738 oder unter 0162 2954482.