| 02:39 Uhr

Luckaus Radballer mit Erfolgen in Hessen

Luckau. Luckaus Radballer waren wieder in Hessen zu einem Freundschaftsturnier unterwegs. Für die Anfänger starteten unter Luckau I Lucas Zimmermann/Leonard Lütke sowie Luckau II mit Lukas Knopf in einer Spielgemeinschaft mit Spielern aus Langenselbold. nom

Mit vier Siegen und zwei Niederlagen war es für das Team Luckau I ein erfolgreicher Einstieg. Sie belegten am Ende den zweiten Platz. Für Lukas Knopf verliefen die Spiele ernüchternd. Der dauernde Wechsel mit den Spielern verhalf ihm nicht zu dem gewünschten Erfolg. Trotz großen Einsatzes und Kampfgeistes reichte es nur zum undankbaren siebten Platz.

In der Spielklasse U11 traten für Luckau III Jeremy Dieser und Michael Jan (Hähnlein) sowie mit Luckau IV die junge Mädchenmannschaft mit Jette Neiße und Emma Heilenz an. Während Jette und Emma mit zwei Siegen, fünf Niederlagen und einem Remis in der Gesamtwertung den dritten Platz erreichten, setzten Jeremy und Michael noch einen drauf. Sie gewannen sieben Spiele und verloren nur ein einziges mit gerade mal 3:4. Jeremy Dieser und sein Partner aus Hähnlein erreichten somit den ersten Platz.

Spielerische Akzente setzten auch die Spielgemeinschaft Luckau/Luckenwalde um Jasmin Neiße und Domenik Endrikat in der Spielklasse U15. Mit dem ersten Platz in den Vorrunden-Spielen sicherten sie sich den Halbfinaleinzug, der im entscheidenden Spiel um Platz drei einen bitteren Beigeschmack bekommen sollte. Denn Jasmin Neiße verletzte sich in diesem Spiel so sehr, dass die Verantwortlichen die Begegnung abbrachen.

In der Spielklasse Jugend startete Fabian Stengel mit einem Partner aus Steinfurth. Mit zwei Siegen und vier Niederlagen blieb der sechste Platz.