| 17:45 Uhr

Kegeln
Lok-Keglerinnen ohne Chance beim Tabellenführer

Classic Kegeln Landesliga Damen. Falkenberg verliert in Lauchhammer deutlich mit 0:6. Von Dieter Bäckta

KV Lauchhammer gegen ESV Lok Falkenberg 6:0 (2032 Kegel:1896 Kegel). Die Falkenbergerinnen Daniela Böhme  (481 Kegel, 0,5 SP, 0 MP) und Kathrin Schmidt (490 Kegel, 1 SP, 0 MP) begannen gut und konnten im ersten Satz punkten. Doch danach drehten die Gastgeberinnen mit Doreen Kosmalla (530 Kegel, 3,5 SP, 1 MP) und der Jugendspielerin Lisa Hübner (517 Kegel, 3 SP, 1 MP) so richtig auf und ließen den Lokdamen keine Chance.

Mit einem Rückstand von 76 Gesamtkegel und 4:0 MP musste schon ein Wunder her, um das Spiel noch zu drehen.

Doch auch im Finaldurchgang mit Silke Hofmann (496 Kegel, 1 SP, 0 MP) und Marita Beier (429 Kegel, 2 SP, 0 MP) war schnell zu erkennen, dass man an diesem Sonntagvormittag in Lauchhammer keine Siegchance hatte. Die Gastgeberinnen, Jacqueline Waghals (519 Kegel, 3 SP, 1 MP) und Andrea Greese (466 Kegel, 2 SP, 1 MP) sicherten mit ihren Ergebnissen den Sieg ihrer Mannschaft ab.