| 17:14 Uhr

Kegeln
Lok-Frauen beweisen Heimstärke

Classic-Kegeln 2..   ( ESV Lok Elsterwerda - Schönebecker SV 5,5:2,5 (3307:3280). Von Martin Exner

  ( ESV Lok Elsterwerda - Schönebecker SV 5,5:2,5 (3307:3280).

Beide Mannschaften lieferten sich vor lautstarker Zuschauerkulisse ein Duell auf Augenhöhe. Im ersten Spieldrittel holte Veronique Lanzke (548) den ersten Zähler für die Gastgeberinnen. Parallel verpasste Jana Krüger (526) den Punktgewinn. 

Vivian Dauer war es dann in der Mitte, die den ESV mit starken 583 Kegeln deutlich nach Kegeln in Front brachte, während sich Teamkollegin Silvia Harnisch (515) nach Kegel- und Satzgleichheit mit ihrer Kontrahentin den Gesamtpunkt teilte. 

Im Schlussdurchgang kochte die Stimmung dann über, als die Schönebeckerin Vicky Otto mit herausragenden 613 Kegeln neuen U23-Rekord spielte und das Geschehen damit wieder offen gestaltete. Victoria Schneider (555) und Aileen von Reppert (580) waren aber im richtigen Moment hellwach und sicherten den Heimsieg für die Eisenbahnerinnen.

 Einzelergebnisse: Veronique Lanzke 548:538 Karolin Öhlschläger, Jana Krüger 526:554 Anne Stahlich, Vivian Dauer 583:507 Susann Härtge/ Katrin Lemgau, Silvia Harnisch 515:515 Kerstin Focke; Aileen v. Reppert 580:553 Juliane Große, Victoria Schneider 555:613 Vicky Otto.