| 02:38 Uhr

Leichtathleten aus Schönewalde erfolgreich

Emme-Theres Gola, Leon Steinkrug und Lisa Winter (v.l.)
Emme-Theres Gola, Leon Steinkrug und Lisa Winter (v.l.) FOTO: Winter
Schönewalde. Beim Dresdner Jugendmeeting am Sonntag verfehlte, trotz Bestleistung, Leon Steinkrug (15) vom SV Linde Schönewalde über 800m die Norm zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Bremen um nur 69 Hundertstel. Als Dritter kam Leon in 2:06,69 min. dwl1

ins Ziel. Ihren ersten 400m-Hürdenlauf gestaltete Lisa Winter in 73,29 sek. siegreich, Emma-Theres Gola kam als Fünfte ins Ziel.

Seinen ersten 800m Lauf in der neuen Saison beendete Conrad Naumann beim Spandauer Läufercup in Berlin in 1:57,46 min. als Vierter.

Eine große Gruppe vom SV Linde nahm am 15. Ford-Lauf in Dahme teil. Schnellster Teilnehmer über 5 km war Marc Janer und erhielt somit den Siegerpokal. Die 2,5 km absolvierte Felix Marschhausen (11) - auf dieser Strecke war er der Schnellste und nahm den Pokal entsprechend in Empfang. Im weiblichen Bereich kam über die 2,5 km Sophie Hegner als Erste ins Ziel und wiederholte den Vorjahreserfolg; Pokal und Urkunde waren der Lohn.

Weitere Siege in den unterschiedlichen Altersklassen erkämpften sich Tom Winter, Lukas Löffler, Marcel Holz, Laura Nehring, Annika Richter, Frances Müller und Viola Bauer. Als Zweite erreichten Anna-Lena Klonnek, Anke Marschhausen, Franzi Hain und Konrad Dobra das Ziel, während Meike Zettl als Dritte den Schönewalder Erfolg vervollständigte.