ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:31 Uhr

Radsport
Laktatexpress inLotterie unterwegs

Das Bad Liebenwerdaer Team mit André Eichhorn und Sebastian Roßa auf dem Treppchen.
Das Bad Liebenwerdaer Team mit André Eichhorn und Sebastian Roßa auf dem Treppchen. FOTO: Sebastian Roßa
Senftenberg. Das Team Sparkasse-Cervélo vom RSC Bad Liebenwerda machte sich auf nach Senftenberg zum alljährlichen Saisonauftakt. Diese Veranstaltung hält traditionell immer den ersten Formtest bereit. So galt es, den Kampf gegen die Zeit aufzunehmen. Die Teammitglieder durften sich alle insgesamt zehn Minuten unter Volldampf auf der Rolle abstrampeln. Sie kämpften dabei nicht nur gegen die Uhr, sondern auch gegen diverse technische Probleme des Abnahmegerätes. Trotz Nachbesserung im Vergleich zu den Vorjahren, sei es dem Veranstalter erneut nicht gelungen, einen gleichwertigen und fairen Wettkampf für alle zu gestalten, monierte das Bad Liebenwerdaer Team. So kamen wie in den vergangenen Jahren sehr unterschiedliche Endergebnisse zustande.

Ergebnisse 10 Minuten Ergometer, AK 30-39: 1. Platz André Eichhorn, 3. Platz Martin Backes, 5. Platz Sebastian Roßa, AK 60-69: 5. Platz Manfred Wolschke.