ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:18 Uhr

Handball
Kurstädter wollen sich gegen LHC II rehabilitieren

Handball. In der Brandenburg-Liga reisen die Männer des HC Bad Liebenwerda um das Trainergespann Große/Hollingam am Samstag nach Kolkwitz zum LHC Cottbus II. Nach der Niederlage gegen Rangsdorf will sich der HC rehabilitieren. Von Peter Noch

Allerdings wird dies bei der Reserve des Oberliga-Teams alles andere als einfach. Die Gastgeber haben bisher nur zwei Punkte auf der Habenseite, aber ihre Begegnungen oftmals nur knapp verloren. Die Kurstädter sollten damit gewarnt sein und der Ausgang dieser Begegnung wird wohl die Tagesform entscheiden. Anwurf ist im Kolkwitz-Center um 15 Uhr.

In der Landesliga Süd geht die HC-Reserve ebenfalls auf Reisen und spielt beim HSV Senftenberg am Samstag um 16 Uhr. Die Gastgeber sind Tabellenletzter und die Kurstädter gehen hier nach dem letzten Sieg als leichter Favorit ins Spiel.

Die Jungs der B-Jugend müssen erneut am Sonntag auswärts antreten und treffen den HC Spreewald. Heimspiel haben die Spieler der C- und D-Jugend. Beide spielen gegen Teams des VfB Doberlug-Kirchhain. Die F-Jugend trifft in Herzberg auf Finsterwalde und Lauchhammer.