| 17:09 Uhr

Handball
Kurstädter Handballer gegen die Cottbuser LHC-Reserve

Bad Liebenwerda. Nach dem erfolgreichen Heimsieg gegen Rangsdorf in der letzten Woche genießen die Kurstädter Handballer im letzten Spiel des Jahres erneut Heimrecht. Zu Gast ist diesmal die zweite Vertretung des LHC Cottbus. Die Cottbuser, gespickt mit vielen erfahrenen ehemaligen Spielern der ersten Mannschaft, belegen zurzeit den dritten Tabellenplatz der Brandenburgliga mit direktem Kontakt zum Spitzenduo. Die erste HC-Vertretung rangiert auf einem mehr als erfreulichen fünften Tabellenplatz und möchte versuchen, diesen weiter zu festigen, um somit für einen erfreulichen Jahresausklang zu sorgen. Anwurf der Begegnung wird wie immer um 16.30 Uhr sein.

In der Landesliga Süd kommt es im Vorspiel zur Spitzenpartie zwischen der zweiten Vertretung des HCL und dem momentanen Tabellenführer, der SG Schöneiche. Die Kurstädter werden nach dem Unentschieden der letzten Woche versuchen, ihren dritten Tabellenplatz zu verteidigen und dem Gegner Paroli zu bieten, um auch hier die sehr gute Hinrunde erfolgreich abzuschließen. Der Anpfiff erfolgt um 14.30 Uhr.

Bereits um 12.45 Uhr trifft die männliche D-Jugend im Spiel der Tabellennachbarn auf den SV Herzberg. Eröffnet wird der letzte Heimspieltag des Jahres mit dem von der Vorwoche verschobenen Turnier der männlichen Jugend E. Beginn des Turnieres ist um 9 Uhr.