| 02:39 Uhr

Knapper Erfolg für Elsterwerda

SV Eintracht Ortrand - Elsterwerdaer SV 94 22:23 (10:12) In einer umkämpften Partie konnte die ESV-Truppe beide Punkte aus der Pulsnitzhalle mit nach Hause nehmen. Die Gäste bestimmten über weite Strecken die Partie, nur beim 6:5 lagen die Einheimischen einmal in Front. rsi1

Dennoch war viel Leerlauf im Spiel der favorisierten Gäste, die Abwehrarbeit stimmte und mit Robert Wolff stand ein guter Mann im Tor. Er parierte u.a. vier Siebenmeter. Die Angriffsleistung reichte aber nur für eine 12:10-Halbzeitführung.

Nach der Pause schaffte es der Tabellendritte immer weniger, mit durchdachten Angriffsaktionen eine Vorentscheidung herbeizuführen. Über ein 22:20 und 23:21 kamen die Elsterstädter zum glücklichen Sieg, nach dem 22:23-Anschlusstreffer reichte für die Gastgeber die Zeit nicht mehr, um eine Punkteteilung zu erreichen.

Elsterwerda spielte mit: R. Wolff, Joh. Kästner; M. List( 2), D. Wotta (1),T. Spillecke (5), Armen Haydeyan (3), M. Müller (5), Aram Haydeyan (2), Jon. Kästner, St. Lange (5)