| 02:38 Uhr

Heimsieg gegen Senfstädter

Lauchhammer. Im letzten Heimspiel der Feldsaison 2016/17 hat der HCL in der Hockey-Verbandsliga gegen den MSV Bautzen mit 3:1 gewonnen. Der HCL ging nach drei Spielminuten durch Manuel Grafdas in Führung.

Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel und erst kurz vor der Pause konnte Max Linger mit seinem ersten Saisontreffer im Herrenbereich die Führung ausbauen. Axel Theurich erhöhte dann kurz danach zum 3:0-Pausenstand. Die Gäste verkürzten zehn Minuten vor Spielende zum 1:3-Endstand.