ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:17 Uhr

Handball
HC Bad Liebenwerda startet mit Mineralquellen-Cup

Bad Liebenwerda. Seit einigen Wochen schwitzen die Kurstädter Handballer für die neue Saison 2018/19. Nach intensiven Trainingseinheiten und einigen Testbegegnungen steht nun am 11. August die offizielle Saisoneröffnung für den HC Bad Liebenwerda mit dem Mineralquellen-Cup an.

Dabei ist es den Organisatoren gelungen, interessante Mannschaften einzuladen. So kommt die TSG Lübbenau als letztjähriger Pokalgewinner und Gegner des HC in der Brandenburg-Liga in die Kurstadt. Aus der Bundeshauptstadt hat die SG Narva Berlin – Verbandsliga Berlin – ihr Kommen zugesagt. Mit der HSV Weinböhla und SG Leipzig IV kommen zwei weitere Verbandsligisten aus Sachsen zum Turnier. Der SV Aufbau Altenburg und Gastgeber HC komplettieren das Teilnehmerfeld. Gespielt wird in zwei Dreiergruppen.

Dabei beginnt das traditionelle Turnier um 13 Uhr in der Kurstädter Sporthalle und im Vorfeld der neuen Serie können sich die Fans ein Bild über den derzeitigen Trainingszustand der Kurstädter Handballer machen. Laut Veranstalter ist eine umfangreiche Versorgung durch das Imbiss-Team gewährleistet.