ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:12 Uhr

Leichtathletik
Gröden lädt zum Seelenbinder-Lauf

Gröden. Es ist wieder soweit, die neue Auflage des beliebten Werner-Seelenbinder-Gedenklaufes findet in diesem Jahr am Sonntag, den 21. Oktober statt. Traditionell in Gröden. Auch ein Jahr nach dem Jubiläumslauf, der die Rekordteilnehmerzahl von 345 Sportlern hatte, erwarten die Organisatoren – die Mitglieder der Laufgruppe des SV Merzdorf/Gröden – wieder viele Freunde des Laufsports im Wald der Grödener Berge.

Alle Laufstrecken (2, 5 und 11 km) sind von den gröbsten Spuren der letzten Stürme befreit. Die Voranmeldung erfolgt auf www.sv-merzdorf-groeden.de. Aber auch eine Nachmeldung am Lauftag ist bis 9.15 Uhr möglich. Der erste Startschuss fällt um 10 Uhr.

Diese dritte Laufveranstaltung, die 2018 im Schradenland veranstaltet wird, gehört zur Sparkassen-Laufserie Elbe-Elster. Es wird der 11. Lauf dieser Serie in diesem Jahr sein. Aber nicht nur die Punktesammler sind willkommen, sondern alle, die Spaß am Laufen haben. Die Besten auf den drei Laufstrecken werden prämiert, ohne Wertung erfolgt das Nordic Walking. Urkunden mit der gelaufenen Zeit und dem erreichten Platz erhalten alle Teilnehmer. Tipp: Mit dem Besuch des Sportgeländes kann auch das Besteigen des in der Nähe gelegenen 34m hohen Grödener Heideberg-Turmes verbunden werden.