ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

Gold für Grulich: Beste im Nordosten

FOTO: privat
Knippelsdorf. Nach Rang zwei bei den Landesmeisterschaften vor vier Wochen in Strausberg gelang Judoka Lena-Sophie Grulich aus Knippelsdorf (Elbe-Elster) nun in Frankfurt/Oder der ganz große Wurf. Sie holte bei den Nordostdeutschen U18-Meisterschaften in der Gewichtsklasse bis 52 Kilogramm den Titel und qualifizierte sich damit für die Deutschen Meisterschaften, die in Kürze in Herne (Nordrhein-Westfalen) stattfinden. jgu1

In Frankfurt/Oder konnte das Top-Talent all vier Kämpfe vorzeitig und nach relativ kurzer Kampfzeit beenden. In Herne hat Lena-Sophie Grulich nun die Möglichkeit, im dritten Jahr hintereinander deutsche Meisterin zu werden. Allerdings wird das ein schwieriges Unterfangen, denn in der Gewichtsklasse bis 52 Kilogramm warten harte Brocken aus ganz Deutschland auf die hochtalentierte Knippelsdorferin.