| 02:40 Uhr

Finsterwalder Starter auf dem Podest

Senftenberg. Bei den Lausitzer Hallenmeisterschaften in Senftenberg konnten sich die 15 Athleten aus der Sängerstadt erneut gut in Szene setzen. Die Finsterwalder holten gegen starke Konkurrenz 12 Medaillen. jsh1

Ganz stark trumpfte Norman Berg (M 10) auf. So siegte er über 50 Meter in 8,21s und im Weitsprung mit 3,91 Metern (BL). Nils Neumann (MJA) wurde jeweils Zweiter über 60m (8,05s), über 200m (26,87s) und im Weitsprung. Im Kugelstoßen steigerte sich Max Hoffmann (M 13) auf 9,35m (BL/2.Platz). Vorn mischt auch weiter Stella Krüger (W 8) mit, die über 50m (8,58s) Zweite und im Weitsprung mit 3,34m Dritte wurde. Ina Palm (W 13) kam über 60m (8,56s), die 60m-Hürden (11,07s) und im Weitsprung (4,65m) jeweils zu Bronze. Bei den Meisterschaften in Potsdam am 4. März muss sie noch zulegen.