| 17:00 Uhr

Kegeln
ESV trifft erneut auf den Spitzenreiter

Elsterwerda. Nach dem umkämpften Heimerfolg gegen Wolfsburg treffen Elsterwerdas Bundesligakegler zum 8. Spieltag in der 2. Liga am Samstag erneut auf den aktuellen Spitzenreiter. Diesmal wird die Lok zu Gast beim SV Geiseltal/Mücheln sein. Die Gastgeber sind bekannt für ihre enorme Dominanz auf heimischer Anlage und werden an dieser auch gegen den Tabellenvierten vom ESV festhalten wollen. Ob es letztlich doch zu Zählbarem für die Gäste aus der Lausitz in Sachsen-Anhalt reichen wird, entscheidet sich am Samstag ab 14 Uhr. Von Martin Exner

 Am Sonntag treffen die Frauen des ESV Lok Elsterwerda dann im Heimspiel ab 13 Uhr auf den Bahnen in der Frauenhorststraße auf den Dessauer SV. Beide Mannschaften haben derzeit acht Punkte auf der Habenseite und wollen den Kontakt zur Spitze wahren. Alle Fans und Interessierte sind eingeladen, die Eisenbahnerinnen zu unterstützen. Der Eintritt ist wie immer frei.