ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:13 Uhr

Kegeln
Elsterwerdas Kegelteams müssen auswärts ran

KEGELN 2. BUNDESLIGA . Zum 9. Spieltag der 2. Bundesliga muss Elsterwerda (3. Tabellenplatz) am Samstag ab 15 Uhr bei den zuletzt sehr heimstarken Wörlitzern antreten. Der Tabellenvorletzte erwischte einen echten Fehlstart in die Saison mit drei Niederlagen in Folge. Von Martin Exner

Im Anschluss kamen die Anhaltiner jedoch immer besser in Fahrt, insbesondere auf der eigenen Anlage. Mit Reno Wehrmann haben die Grün-Weißen zudem einen der Spitzenspieler der Liga in ihren Reihen. Der ESV will mit spielerischer Geschlossenheit punkten und auf den Bahnen von Beginn an präsent sein.

Am Sonntag reisen die Frauen des ESV Lok (6. Platz) zum SSV Brand-Erbisdorf (4. Platz). Wie beim Gastspiel in Bennewitz hoffen sie auf einen offenen Schlagabtausch. Der SSV musste bereits eine Heimniederlage hinnehmen, was das Team mit zwei Auswärtserfolgen kompensierte.