ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:01 Uhr

Volleyball
Elsterwerdaer Volleyballer gewinnen trotz Fehlstarts

Elsterwerda. Seit dem Jahresstart lief es für die Volleyball-Männer des ESV 94 Elsterwerda in der Landesliga wieder deutlich besser als zum Jahresende. Vier Siege standen auf der Habenseite.

Seit dem Jahresstart lief es für die Volleyball-Männer des ESV 94 Elsterwerda in der Landesliga wieder deutlich besser als zum Jahresende. Vier Siege standen auf der Habenseite.

In Senftenberg trafen sie jetzt auf den Tabellenführer KSC Asahi Spremberg und die gastgebende HSG. Beide Begegnungen konnten gewonnen werden.

Gegen Asahi musste der Tiebreak die Entscheidung bringen. Die treuen Anhänger der Elsterwerdaer sahen im fünften Durchgang schließlich einen 15:10-Sieg, der lautstark begleitet und anschließend gefeiert wurde.

Die HSG Senftenberg war in den beiden ersten Begegnungen stark ersatzgeschwächt, sodass es deutliche Ergebnisse gab. Gegen die Elsterwerdaer zeigten sie sich von einer anderen Seite. Das 3:0 (-18; -19; -22) des ESV war deutlich schwerer erarbeitet als es klingt.

Spremberg schlug Senftenberg anschließend mit 3:1.