| 02:38 Uhr

Elsterwerda überzeugend

Dahme. Die ersatzgeschwächte Truppe des Elsterwerdaer SV lieferte in der Handball-Landesliga der Männer beim 30:26 (13:11) bei Empor Dahme ihr bestes Rückrundenmatch ab. Wenn auch die heimstarken Gastgeber nach zehn Minuten mit 5:3 in Vorlage waren, überzeugten die Gäste in der Folgezeit mit der durchdachteren Spielanlage. rsi1

Aufbauend auf eine starke Deckungsarbeit mit zwei starken Torleuten übernahm der Tabellendritte im Durchgang zwei eindeutig das Sagen. Am Ende halfen die Routine von Thomas Spillecke, der zum 28 und 29:25 einnetzte und der gehaltene Siebenmeter von Robert Wolff.

Elsterwerda spielte mit: R. Wolff, Joh. Kästner; M. List (5), D. Wotta (2), T. Spillecke (6), M. Müller (5), Jon. Kästner, St. Lange (8), D. Geppert (4)