ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:44 Uhr

Radsport
Einzelzeitfahren auf 2,1-km-Strecke in Ortrand

Ortrand. André Eichhorn, Manfred Wolschke, Jürgen Scadock und Sebastian Roßa vom Team Sparkasse-Cervélo vom RSC Bad Liebenwerda absolvierten ihren Laktattest beim 2,1km-Einzelzeitfahren in Ortrand im Rahmen des Schneeglöckchenlaufs.

Nach einer anspruchsvollen Strecke ging es schließlich mit 60 km/h vorbei an Start/Ziel zur letzten Wende. Mit völlig übersäuerten Oberschenkeln holten die Radsportler alles raus, was noch ging und rollten mehr oder weniger durchs Ziel. Auch wenn es am Ende nur 2,1 Kilometer waren, hatte es der kurze, technisch und anspruchsvolle Kurs mit seinen permanenten Sprints in sich. In der Gesamtwertung belegte André Eichhorn den zweiten Platz. In seiner Altersklasse wurde er Erster. Sebastian Roßa belegte hinter ihm den zweiten Platz. Manfred Wolscke kam in seiner Alltersklassenwertung auf den fünften Platz. Aufs Podium mit Platz drei schaffte es Jürgen Scadock.