| 02:40 Uhr

Doppelpack in Herzberg

Herzberg/Lübbenau. Gleich zwei Heimspiele hat der TTC Empor Herzberg am Samstag in der Tischtennis-Verbandsliga. Im Fokus steht dabei das Spitzenspiel gegen den noch unbezwungenen Tabellenführer TTV Einheit Potsdam, welches um 14 Uhr beginnt. lrs1

In der Hinrunde hatten die Herzberger mit 1:9 verloren. Eine 5:9-Niederlage gab es auch gegen die zweite Potsdamer Mannschaft, die am Samstag um 10 Uhr in Herberg zu Gast ist. Die TSG Lübbenau 63 bekommt es am Wochenende ebenfalls mit der zweiten Mannschaft von Einheit Potsdam zu tun. Am Sonntag wollen die abstiegsbedrohten Spreewälder gegen den favorisierten Tabellensechsten überraschen (10 Uhr).

In der Landesliga spielt am Samstag um 14 Uhr Tabellenführer Blau-Weiß Vetschau beim Cottbuser TT-Team III. 15 Uhr: SV Byhleguhre - Cottbuser TT-Team II, TTC Finsterwalde - SG Traktor Hirschfeld; Sonntag, 10 Uhr: SV Calau - TSV Empor Dahme. 1. Landesklasse: Freitag, 19 Uhr: Empor Dahme II - Cottbuser TT-Team IV; Samstag, 15 Uhr: SV Byhleguhre II - SV Aufbau Großkmehlen; Sonntag, 10 Uhr: SC Einheit Luckau - Cottbuser TT-Team IV, TTC Empor Herzberg II - TTC Lauchhammer.