| 02:38 Uhr

Doberlug wird Vize-Landesmeister

Doberlug-Kirchhain. Nachdem bereits die 13/14-jährigen Handballerinnen des VfB Doberlug-Kirchhain die Silbermedaille in der Landesmeisterschaft errungen hatten, taten es ihnen die 11/12-jährigen D-Mädchen gleich. Als souveräner Kreismeister 2016/17 (24:0 Pkt. red/sh

/409:90 Tore), hatten sie sich für die Endrunde der Landesmeisterschaft mit zehn Teilnehmern qualifiziert. Als großes Ziel hatten sie sich mindestens den zweiten Platz vorgenommen, denn der berechtigt für die Teilnahme an der Bestenermittlung der Neuen Bundesländer und Berlin vom 16. bis 18. Juni in Wismar.

In ihrem ersten Spiel gewannen die VfB-Talente gegen Gastgeber SV Chemie Guben mit 13.5. Im zweiten Spiel gelang sogar ein sensationell deutlicher 16:4-Erfolg gegen den HSV Falkensee. Im letzten Gruppenspiel gegen den HSV Wildau erlöste Hanna Zenker die VfB-Mädchen in der Endphase mit drei Toren in Folge zum 10:7-Endstand. Im Endspiel gegen den Frankfurter HC gab es zwar eine 6:14-Niederlage. Trotzdem hatte die kleine Truppe aus Doberlug-Kirchhain allen Grund, sich zu freuen. Denn neben der Silbermedaille hatte sie das Ticket nach Wismar gelöst.