| 02:37 Uhr

Brieskes C-Junioren unterliegen Energie im Landespokalfinale

Brieskes C-Junioren nach dem verlorenen Landespokalfinale mit den Silbermedaillen.
Brieskes C-Junioren nach dem verlorenen Landespokalfinale mit den Silbermedaillen. FOTO: Corina Stroech
Landespokalfinale der C-Junioren in Alt Stahnsdorf FC Energie Cottbus (Regionalliga) – FSV "Glückauf" Brieske/Senftenberg (Brandenburgliga) 4:0 (2:0). SR: Tony Matschullis (Grünheide). Marco Kloss / mkl1

Tore: 1:0 Jannis Lang (9.); 2:0 Franz Roggow (17./FE); 3:0 Maximilian Herter (62.); 4:0 Marvin Marquardt (65.). RK: Ben Rottnick (8./Cottbus). Z.: 90.

Gegen den Favoriten blieb der FSV Brieske ohne Chance und konnte nach dem Sieg über die Sportschüler aus Frankfurt gegen die Energie-Kicker nicht mithalten. Selbst eine frühe Überzahl, nach einem Platzverweis durch Tätlichkeit, brachte keine Chance für den FSV mit sich. Der FC Energie spielte routiniert die Favoritenstellung aus und siegte vollkommen verdient.

Landespokalfinale D-Junioren

FSV "Glückauf" Brieske/Senftenberg (Landesliga Süd 2.) - 1.FC Frankfurt (Oder) (Landesliga Süd 1.) 2:1 (1:1). SR: Tom Heilmann (Michendorf). Tore: 0:1 Joe Lennard Löwe (2.); 1:1 Oliwier Belgier (20.); 2:1 Oskar Berndt (48.). Z.: 70.

Knapp, aber verdient gewann der 1. FC Frankfurt den Landespokal der D-Junioren. Der Favorit lag aber nach drei Minuten zurück, als ein Freistoß von Torwart Moritz Herz den Kopf von Joe Löwe erreichte und dieser zur Führung einköpfte. Frankfurt nahm den Rückstand als Wachmacher und drückte fortan auf den Ausgleich, der in der 20. Minute durch Torjäger Oliwier Belgier glückte. Im zweiten Abschnitt hatten beide Teams die Chance zur Führung, doch Oskar Berndt köpfte zum Sieg ein.