| 02:39 Uhr

Arnsdorf unterliegt im letzten Auswärtsspiel

Radeberg. Im letzten Auswärtsspiel 2016/17 in der Bundesliga Classic 200 Wurf hat der SV Arnsdorf beim Radeberger SV verloren. 5143:5038 hieß es am Ende für die Kegler aus dem Landkreis Bautzen. red/swr

Den Tagesbestwert in der niveauarmen Auseinandersetzung erzielte für Radeberg Jörg Bergmann mit 874 Holz. Das beste Resultat der Gäste erreichte derweil Matthias Pfeiffer mit 866 Holz. Da Deutzen als Staffelsieger nun endgültig feststeht, kann die Planung für die neue Spielzeit beginnen. Der letzte Deutsche Meister im 200 Wurfsystem nimmt an den Relegationsspielen zur 2. Bundesliga 120 Wurf teil, die restlichen Teams kehren in ihre Landesverbände zurück. Bevor die Saison endet, steht für den SV Arnsdorf noch ein Heimspiel aus. Schon am nächsten Samstag gastiert Kleeblatt Berlin in der Lausitz. Spielbeginn ist wie gehabt 13 Uhr. Die weiteren Ergebnisse des SV Arnsdorf: Maik Andersson 851 Holz; Axel Theiss 778 Holz, Thorsten Poesch 818 Holz; Nico Jurisch 860 Holz und Norbert Petke 865 Holz.