| 02:39 Uhr

2. Panda-Schüler-Cup begeistert 350 Kinder

Bei Stationen wie dem Fallschirm-Sprint gaben die Kinder alles.
Bei Stationen wie dem Fallschirm-Sprint gaben die Kinder alles. FOTO: Verein
Calau. (red/abh) An der Robert Schlesier Oberschule in Calau fand der 2. Panda-Schüler-Cup mit den Grundschulen Missen, Vetschau und Calau statt.

Waren es im letzten Jahr noch 21 Mannschaften, so konnten die Organisatoren vom HV Calau in diesem Jahr 36 Teams verzeichnen. Auch die Zahl der Teilnehmer hat sich von 200 auf 350 gesteigert.

Die Schulen mussten sich dabei nicht nur in einem Handballturnier messen, sondern konnten an fünf Stationen (Speedball, Fallschirm-Sprint, Tic Tac Toe, Hütchen-Zielwerfen und Torwandwerfen) ihr Geschick und ihr Können unter Beweis stellen. Die tolle Stimmung und Atmosphäre in der Halle sprach für sich.

Am Ende des Turniers war es dann wieder eine sehr knappe Entscheidung. Bei den Stationen lag Calau vor Missen und Vetschau. Zuletzt erkämpfte sich jedoch die Grundschule Missen, wie auch im vorherigen Jahr - diesmal aber mit knapp einem Punkt in Führung - verdient den Panda-Pokal.

Das Organisationsteam des Handball Vereins Calau bedankt sich bei allen teilnehmenden Schulen, Helfern und Sponsoren. Ohne sie wäre so ein Event nicht möglich gewesen. Das Team will auch im kommenden Jahr erneut so viele Handball-interessierte Kinder begeistern.

"Wir hoffen, dass uns unsere weniger gewordenen Sponsoren treu bleiben, bzw. sich noch mehr finden, die wir im nächsten Jahr sicherlich brauchen werden. Denn ohne sie ist so ein großes Event für die Kinder nicht möglich", so das Organisationsteam. "Ein großer Dank geht auch an unsere fleißigen Helfer am Grill, am Kuchen- und Getränkestand, an den Stationen und bei der Schülerbetreuung."