ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:17 Uhr

Finanzspritze für die Weltgymnaestrada
Trainingsfleiß wird in Elsterwerda belohnt

 Der TSC Sportensemble Elsterwerda freut sich über Unterstützung für das weltweit größte Breitensportevent.
Der TSC Sportensemble Elsterwerda freut sich über Unterstützung für das weltweit größte Breitensportevent. FOTO: Andreas Schulz
Elsterwerda. Die Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“ unterstützt den TSC Sportensemble mit 2000 Euro.

Die jungen Sportlerinnen und Sportler des TSC Sportensembles Elsterwerda, die am Samstag in der Sporthalle am Elsterschulzentrum in Elsterwerda herumwuselten, waren in zweierlei Hinsicht aufgeregt. Erstens hatte sich Thomas Hettwer von der Sparkasse Elbe-Elster angemeldet und zweitens war das Training mit Anett Simmen, Choreografin und langjährige Freundin des Ensembles geplant, informiert die 1. Vorsitzende des TSC Sportensembles, Gabriele Lehmann.

Nach der Begrüßung der beiden Gäste mit einem zünftigen „Sport frei“ war der Jubel groß, als Thomas Hettwer im Namen der Sparkasse einen Scheck über 2000 Euro überreichte. Das Geld soll bei der Finanzierung der Fahrtkosten nach Dornbirn zur Weltgymnaestrada verwendet werden. Hettwer wünschte allen viel Erfolg bei den Auftritten in Österreich. In seinen Worten an die Kinder und Jugendlichen würdigte er ihre Leistungsbereitschaft und brachte auch seinen Stolz auf die jungen Sportlerinnen und Sportler zum Ausdruck, die an diesem Wochenende von 9.30 bis 16 Uhr trainierten, um an der Performanz ihrer zwei Darbietung für das weltweit größte Breitensportevent zu arbeiten.

Die Turnerinnen und Turner versprachen ihr Bestes zu geben und die Stadt Elsterwerda, den Landkreis Elbe-Elster sowie das Land Brandenburg innerhalb der Deutschland-Delegation würdig zu vertreten. Gemeinsam mit anderen Vereinen präsentiert der TSC Sportensemble Elsterwerda in Voralberg die Ergebnisse des deutschen Breitensports in seiner gesamten Vielfalt. Nach einem Abschlussfoto mit dem Sponsor starteten die Sportlerinnen und Sportler voll motiviert mit Anett Simmen ins Training der Darbietung „Spielzeugwelt“.

 Der TSC Sportensemble Elsterwerda freut sich über Unterstützung für das weltweit größte Breitensportevent.
Der TSC Sportensemble Elsterwerda freut sich über Unterstützung für das weltweit größte Breitensportevent. FOTO: Andreas Schulz
(pm/blu)