Das teilt stellvertretend Pfarerrin Kerstin Höpner-Miech mit. Das Thema lautet: "Sie leuchten noch..." Im Verlauf des Abends wird von Personen erzählt, die wie Sterne sind, an denen man sich orientieren kann - die Licht reflektieren und die etwas lehren können.

Es wird erzählt von Männern und Frauen, die besonders sind: Sie leuchten noch. Und es erklingt am Ende die Frage: "Und du?" Jeder darf zum Schluss etwas Leuchtendes mit nach Hause nehmen zur Erinnerung.

Kerstin Höpner-Miech lädt im Namen der Kirchengemeinden zu Impulsen, Stille, Musik und Gesang ein und verspricht, dass dies alles mit "vielen, vielen Kerzen" umrahmt wird.