Auf das Silbertreppchen kämpften sich Wolke Fibiger (U9) und Charlotte Hoffmann (U13). Bronze ging an Irma Magdalene Friedrich (U11). Als einziger Junge konnte Julius Lange (U11) bei seiner ersten Wettkampfteilnahme eine Silbermedaille beisteuern. Die Urkunde für einen fünften Platz erhielten Luca Ballnat (U13), Martin Struzik (U15) und Vanessa Wolf (U18).

Richard Hoffmann, Emily Zierenberg (beide U9), Oskar Thielemann, Karl Arthur Friedrich, Niklas Lehmann (alle U11) und Elias Menschner (U13) konnten sich dieses Mal nicht unter den ersten Fünf platzieren.

Rund 400 Teilnehmer aus 26 Vereinen kämpften in den Altersklassen U9 bis U21 um Medaillen, Urkunden und Mannschaftspokale.