Der jüdische Kaufmann und Kommerzienrat Adolf Jandorf (1870-1932) gründete 1905 ein Kaufhaus, das vom Architekten Johann Emil Schaudt mit fünf Etagen sowie 24 000 Quadratmetern Verkaufsfläche gestaltet wurde und eröffnete es am 27. März 1907. Jandorf konzipierte es nach dem Vorbild amerikanischer Warenhäuser. Das KaDeWe hat heute 60 000 Quadratmeter Verkaufsfläche und führt über 380 000 Artikel, insbesondere im gehobenen und Luxussegment. Es ist das zweitgrößte Warenhaus Europas. (Wikipedia/ru)