An der Kreuzung der Bundesstraßen 101 und 169 gegenüber des Tankcenters hat sich am Dienstag gegen 11.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Beim Abbiegevorgang ist ein Lkw mit einer 69-jährigen Radfahrerin kollidiert. Die Frau wurde schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Nach Zeugenaussagen wurde die Frau in Höhe des Tankbehälters mit ihrem Rad unter dem Lkw entdeckt. Sie sei mehrere Meter mitgeschleift worden. Der Lkw kam auf der Schillerstraße aus Richtung Bad Liebenwerda gefahren und bog rechts in die Lauchhammer Straße und damit ins Elsterwerdaer Stadtzentrum ab.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.