ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:25 Uhr

Schulische Chancengleichheit

Elbe-Elster-Kreis. Die Jusos aus Elbe-Elster fordern per Antrag zur Landesdelegiertenkonferenz im März die Landesregierung auf, die UN-Behindertenrechtskonvention in Brandenburg umzusetzen. Ein Leitkonzept der Landesregierung würde dazu beitragen, das uneingeschränkte Recht auf schulische Chancengleicheit für Kinder mit Behinderungen zu verwirklichen. red/pos

Diese haben einen Anspruch auf diskriminierungsfreien Zugang zur Regelschule. Sie hätten das Recht, an allgemeinbildenden Schulen mit nicht behinderten Kindern unterrichtet und individuell gefördert zu werden, so Elbe-Elster-Juso-Chef Tony Dewitz.