ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:27 Uhr

Schüler als Reporter unterwegs

Die RUNDSCHAU im Unterricht - mit dem Medienprojekt "Klasse!" ist das kein Problem.
Die RUNDSCHAU im Unterricht - mit dem Medienprojekt "Klasse!" ist das kein Problem. FOTO: Archivfoto: Seidel
Elbe-Elster-Kreis. Schüler mit Stift und Notizbuch, die raschelnde Zeitung unterm Arm und neugierige Fragen auf den Lippen – da kann nur das Medienprojekt der RUNDSCHAU dahinterstecken. Mit Unterstützung des Sponsors Spreegas startet es am 7. November auch im Elbe-Elster-Kreis. Von Heike Lehmann

Wie entsteht eine Zeitung? Woher wissen die Redakteure, was sie berichten sollen? Wie kommen die Fotos in die Zeitung? Nach dem Medienprojekt können die teilnehmenden Schüler darauf die Antworten geben. Sie lesen im Unterricht vier Wochen lang täglich die RUNDSCHAU – und hoffentlich auch intensiv Die Jugendseite , können sich mit Redakteuren unterhalten, das Druckhaus in Cottbus besuchen und – was einen großen Teil des Projektes ausmacht – sich selbst als Journalisten versuchen. Aus dem Elbe-Elster-Kreis beteiligen sich insgesamt zwölf Klassen aus sechs verschiedenen Schulen. Das sind: Die Klassen 9 a und 10 a aus der Allgemeinen Förderschule Finsterwalde und die Klasse 8 a aus der Allgemeinen Förderschule Elsterwerda, der Grundkurs 1 Deutsch Klasse 11 vom Janusz-Korczak-Gymnasium Finsterwalde, die Klassen 8 a, 8 b, 9 a, 9 b und 10 a von der Johannes-Clajus-Oberschule in Herzberg, der Leistungskurs Deutsch Klasse 11 vom Sängerstadt-Gymnasium Finsterwalde und zwei Klassen vom Oberstufenzentrum in Elsterwerda. Für einige beginnt das Projekt erst im nächsten Jahr am 13. Februar. Haben die Schüler die RUNDSCHAU bestens kennen gelernt, bekommen sie zum Vergleich auch noch zwei Wochen lang die Tageszeitung 20cent. Die Artikel, die während des Projektes aus der Schülerfeder fließen, sollen natürlich auch in der RUNDSCHAU veröffentlicht werden. Am besten ist es, wenn dazu Themen aufgegriffen werden, die andere Jugendliche interessieren. Zum Beispiel: Wie steht es um die Freizeitangebote in Eurer Stadt? Was macht Eure Schule so einzigartig? Wie geht Ihr an Eure Berufswahl heran? Euer Sportverein findet nur noch schwer neue Mitglieder? Woran liegt das? Das sind nur einige Anregungen. Sucht Euch kompetente Gesprächspartner und fragt sie zu Eurem gewählten Thema aus. Denn: ohne Fakten hat noch keiner einen Zeitungsartikel schreiben können. Letzter Schritt: Ihr müsst Eure Artikel der RUNDSCHAU-Redaktion zukommen lassen. Am besten per Mail an red.elbe-elster@lr-online.de. Kennwort "Klasse" nicht vergessen. Habt Ihr gut gearbeitet, könnt Ihr sie dann vielleicht bald auf einer der nächsten Jugendseiten lesen. Hintergrund Klasse!-Projekt Das Medienprojekt von RUNDSCHAU und Spreegas soll junge Leute an das Medium Zeitung heranführen. Es lässt sich in verschiedene Unterrichtsfächer integrieren. Eure Klasse ist nicht dabei? Dann fragt doch in Eurer Schule mal nach, warum!