Bei sommerlichen Temperaturen haben die Gäste in der Kulisse des Schlosses einen herrlichen und unbeschwerten Tag auf dem Lande genießen können - mit Musik, Reitvorführungen und Führungen in die Geschichte des Schlosses und der Region.

Der Ortsbeirat, die Freiwillige Feuerwehr, der Heimatverein und der Jugendclub hatten wieder einmal ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Neben den Führungen durch das Barockschloss durch Touristenführerin Sigrid Rische und dem Konzert der Elstertaler Blasmusikanten gab es Reitvorführungen mit dem Reitsportverein Brottewitz, Kremserfahrten durch Martinskirchen sowie Aufführungen der Kita "Elbekinder" und des Strehlaer Carneval Clubs.