| 02:37 Uhr

Schicker Spielplatz dank einer Spende

FOTO: Manfred Feller
Prösen. Dank der großzügigen Spende eines Gewerbeunternehmens aus Prösen in Höhe von 20 000 Euro ist die Außenspielanlage des Hortes umgestaltet und teilweise mit neuen Geräten ausgestattet worden. Manfred Feller

Der Sponsor möchte nach Auskunft von Bauamtsleiter Chris Heller (l.) anonym bleiben. Jedoch erfolgte die Verwendung des Geldes in Absprache mit diesem. "Wir sind ihm sehr dankbar", freut sich Hortleiterin Karin Schulze über das Ergebnis. Weil sie haltbarer sind, wurden Geräte vornehmlich aus Metall angeschafft. Dazu gehören eine Sprossenwand, ein Turm mit Rutsche, der Spindelturm und eine Vielfachschaukel. Auch die Rasenfläche zum ausgelassenen Toben ist neu angelegt worden.

Der Hort wird von den Grundschülern sehr gut besucht. 125 Mädchen und Jungen der 1. bis 6. Klassenstufe nutzen dieses Angebot nach dem regulären Unterricht. Der Hort hat eine Kapazität von rund 135 Plätzen.

Neben der Außenspielanlage des Hortes hat Prösen noch einen öffentlichen Spielplatz.