Am Sonnabend (10. November), 19 Uhr, betritt „Kalif Storch“ die Bühne, gespielt vom Puppentheater Anna Fabuli aus Hamburg. Auch wenn es schon spät ist, sind Kinder ab fünf Jahre mit ihren Eltern und Großeltern willkommen. Zwei Stücke stehen am Sonntag auf dem Programm. Um 10 Uhr wird „Hase und Igel“ (ab vier Jahre) ebenfalls vom Hamburger Puppentheater gezeigt. „Der Fundevogel“ (ab vier Jahre) steht dann um 15 Uhr im Mittelpunkt. Dafür zeichnet das Puppentheater Kolja Liebscher aus Frammersdach verantwortlich. Der Eintritt zu jedem der Stücke kostet für Erwachsene jeweils vier Euro und für Kinder drei Euro (Kartentelefon: 035341 12455). Vor der 15-Uhr-Aufführung am Sonntag kann ab 14 Uhr mit der Museumspädagogin Bettina Beyer gebastelt werden