ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:10 Uhr

Sammlung für Jugendarbeit hat begonnen

Bad Liebenwerda.. Der Kirchenkreis Bad Liebenwerda hat am Donnerstag mit einer Kinderaktion in Bad Liebenwerda auf die heute beginnende „Haus- und Straßensammlung für die Kinder- und Jugendarbeit der Kirchenprovinz Sachsen“ aufmerksam gemacht. Karsten Bär


Etwa 30 Kinder aus Plessa, Uebigau und Bad Liebenwerda, die Gebrauch von den Kinderfreizeitangeboten der evangelischen Kirche machen, nahmen an der Aktion teil. Von heute bis zum 8. Juni wird die Spendensammlung im Kirchenkreis Bad Liebenwerda andauern.
Der Kirchenkreis Bad Liebenwerda umfasst die Altkreise Bad Liebenwerda und Herzberg und untersteht aus landeskirchlicher Sicht der Kirchenprovinz Sachsen mit Sitz in Magdeburg.
„Wir werden in den nächsten Tagen an jede Tür klopfen, um für Spenden für die Kinder- und Jugendarbeit zu bitten“ , so Dirk Lehner, Referent für Kinder- und Familienarbeit im Kirchenkreis Bad Liebenwerda. Die Sammlung sei durch das Land Brandenburg genehmigt worden.
Zu den Angeboten der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit zählen regelmäßige Kinder- und Familienfreizeiten, Gospel-Workshops oder Feriencamps. Hervorzuheben sei, dass ein nicht unbeträchtlicher Teil der Jugendlichen, die von den kirchlichen Angeboten Gebrauch machen, selbst nicht Mitglied der Kirche seien, so Kinder- und Familienreferent Dirk Lehner.