| 02:37 Uhr

Sachsens Bester ist Brandenburger

Dresden/Hirschfeld. Sachsens bester Landwirtschaftsmeister ist ein Brandenburger: Michael Bergmann (37) aus Merzdorf ist als bester Absolvent des 2017er-Meisterlehrgangs in den grünen Berufen Sachsens ausgezeichnet worden. Beschäftigt bei der Schradenmilch GmbH Hirschfeld, hat der 37-Jährige an der Fachschule für Landwirtschaft in Großenhain den Vorbereitungskurs besucht und seine Meisterprüfung absolviert. pm/blu

Und dies mit Bravour und einem Notendurchschnitt von 1,25 - besser war in diesem Jahr keiner in Sachsen. Gemeinsam mit drei weiteren Absolventen, die das Prädikat "sehr gut" erreichten, wurde er vergangenen Freitag bei der Meisterbriefübergabe in der Dresdner Dreikönigskirche von Sachsens Agrarstaatssekretär Herbert Wolff gesondert ausgezeichnet.

Die Schulbank gedrückt hat Michael Bergmann, der in Hirschfeld als Herdenmanager die Milchviehanlage seines Betriebes leitet, gemeinsam mit seinem Kollegen Holm Winkler (47), der ebenfalls am Freitag den Meisterbrief erhielt. "Wir sind sehr dankbar für die große Unterstützung, die uns unserer Betrieb während der Ausbildungszeit gegeben hat", sagen die beiden, die nun Schritt für Schritt an die Übernahme der Geschäftsführung des Betriebes herangeführt werden.