20 Uhr auf der Landstraße zwischen Wahrenbrück und der Einmündung auf die Bundesstraße 101 auf glatter Straße und mit unangemessener Geschwindigkeit, so die Polizei, von der Fahrbahn abgekommen. Er kollidierte mit einem Baum. Der junge Mann blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Am Lichtmast gelandet. Ambulant versorgt werden musste eine 22-jährige Autofahrerin, die am Freitag gegen 6.15 Uhr kurz vor dem Ortseingang von Möglenz, aus Richtung Mühlberg kommend, auf glatter Fahrbahn gegen einen Lichtmast fuhr. Am Pkw entstand Totalschaden. red/gb