ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:07 Uhr

RUNDSCHAU-Sommertouren beginnen in diesem Jahr mit Doppelschlag

Herzberg.. Der Auftakt der diesjährigen RUNDSCHAU-Sommertouren hat es in sich. Gleich an zwei Tagen hintereinander gibt es zwei attraktive Angebote, um in der unmittelbaren Heimat etwas zu erleben. Von Frank Claus

Morgen geht es nach Lauchhammer in die Kunstgießerei - dorthin also, wo bereits berühmt gewordene Glocken gegossen wurden. Die Kunst- und Glockengießerei gehört mit nicht einmal zwei Dutzend Fachleuten zwar zu den kleinen Betrieben, trägt jedoch aufgrund seiner Jahrhunderte zurückreichenden Tradition einen im wahrsten Sinne des Wortes klangvollen Namen. Seit der Wiederaufnahme des Glockengusses im Jahr 1994 erklangen schon über 300 der bronzenen Meisterwerke. Aber auch manches andere, liebevolle kunstgewerbliche Schmuckstück wird dort hergestellt. Eine Auswahl davon kann man übrigens noch heute im Werksladen erwerben.
Nach der etwa 60-minütigen Führung in der Gießerei geht es weiter zum Senftenberger See. Bitte das Badezeug nicht vergessen. Auf der Großkoschener Seite besteht dann auch die Gelegenheit, das Amphietheater zu besichtigen. Pünktlich 15 Uhr erwartet Kapitän Rolf Bothen die RUNDSCHAU-Leser auf der „Santa Barbara“ zur 70-minütigen Rundfahrt auf dem See.
Für Busfahrt, Eintritt in die Kunstgießerei und die Dampferfahrt sind insgesamt 11,50 Euro zu zahlen. Wer ein Kaffeegedeck an Bord (3,50 Euro mit Kuchen) wünscht, möge dies bitte heute am RUNDSCHAU-Telefon vorbestellen. Die Teilnehmerzahl ist auf 48 Leser begrenzt. Abfahrt ist 7.30 Uhr am Herzberger Busbahnhof mit Halt in Falkenberg (7.45 Uhr, Autohaus Koch) und Uebigau (7.50 Uhr, Markt).
Ein weiteres Angebot bietet die RUNDSCHAU für Donnerstag. Dann geht es nach Bad Liebenwerda, wo um 16 Uhr im Garten der Rheumaklinik das Luftwaffenmusikkorps 4 (über 50 Musiker) zum großen Platzkonzert bittet. Zeitgleich findet auf dem Markt eine Autoshow statt und um 19.30 laufen die Hochseilartisten Traber vom Rathaus aus in Richtung Kirchturm. Alle Geschäfte haben bis 20 Uhr geöffnet. Abfahrt ist um 15 Uhr in Falkenberg mit Halt in Uebigau (Markt, 15.10 Uhr) und Herzberg (Busbahnhof, 15.30 Uhr). Die Rückfahrt ist 20.30 Uhr. Diesen vergnüglichen Abend können Sie für nur fünf Euro erleben.
Anmeldungen für beide Fahrten heute ab 9.30 Uhr:
03535/24 83 21 .