| 16:51 Uhr

Grabschmuckausstellung
Rüdiger Winde stellt IGA-Gold vor

Schönborn/Elsterwerda. Grabschmuckausstellungen in Schönborn und bei Blumen-Kreutz in Elsterwerda. Von Frank Claus

An diesem Wochenende (28./29. Oktober) laden die ersten Gartenbaubetriebe und Händler zu Grabschmuckausstellungen ein. Mit Spannung erwartet wird, was Rüdiger Winde aus der Gärtnerei Schönborn auf die Ausstellungstische bringt. Schließlich hat er bei der kürzlich zu Ende gegangenen Internationalen Gartenausstellung (IGA) in Berlin für seine Exponate der Trauerfloristik zwei Gold-, zwei Silber- und eine Bronzemedaille ergattert. In der Begründung der Jury hieß es: „Durch verschiedene Formen wird gezeigt, wie man Gefühle zum Ausdruck bringen kann und welche Rolle Farben dabei spielen.“ Nun bekommen die Kunden erstmals hier in der Region diese Exponate zu sehen. Und natürlich eine große Auswahl weiterer Gestaltungsmöglichkeiten. Bei Winde sind die Gestecke alle handgemacht. Tagelang helfen die Mitarbeiter, allen voran Ehefrau Gundula und Rüdiger Windes Mutter.

Blumen-Kreutz in Elsterwerda lädt am Wochenende ebenso zur Grabschmuckausstellung, Samstag ab 9, Sonntag ab 11 Uhr.

Die Gärtnerei Golda in Rehfeld erwartet am 11. und 12. November ihre Kunden zur Ausstellung rund um den Totensonntag.