ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:39 Uhr

Sonntagstipp für die Familie
Ritterspiele im Mühlberger Museum

In die Welt der Ritter und Söldner können Kinder beim Familiensonntag im Museum „Mühlberg 1547“ eintauchen.
In die Welt der Ritter und Söldner können Kinder beim Familiensonntag im Museum „Mühlberg 1547“ eintauchen. FOTO: Museumsverbund Elbe-Elster/Kai H
Mühlberg. Zu einer Entdeckungsreise in das Mittelalter lädt das Museum „Mühlberg 1547“ am Sonntag, 12. August, von 10.30 bis 13 Uhr Kinder, Eltern und Großeltern ein, informiert der Landkreis.

Bei dieser spannenden Reise in die Vergangenheit entdecken die Kinder spielerisch lebendige Geschichte in der ehemaligen Klosterpropstei. Warum wurde 1531 in Mühlberg eine Propstei errichtet? Wer lebte im Kloster Marienstern? Wer kämpfte und verlor 1547 in der Schlacht bei Mühlberg? Wie kleideten sich Burgfräulein und Ritter? Warum führten die Ritter ein Wappen im Schilde?

Auf die jungen Besucher warten darüber hinaus waschechte Hofgewänder darauf, anprobiert zu werden, damit anschließend in neuer Schale ein Selfie zur Erinnerung produziert werden kann.

Im Innenhof des Museums gibt es an dem Tag ein Ritterturnier, und es können Kinderspiele aus jener Zeit ausprobiert werden. Danach kann jedes Kind unter Anleitung seine eigene Ritterkarte stempeln und gestalten.

Eintritt: vier Euro, ermäßigt: zwei  Euro. Voranmeldungen im Museum Mühlberg unter der Telefonnummer 035342 837000 oder per E-Mail an: bettina.beyer@lkee.de

(mf)