ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:43 Uhr

Besser geht’s nicht!
Riesiger Rodelspaß zum Ferienauftakt

 Weil bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt die Wintersportbegeisterten im feuchten Schnee noch Anlaufschwierigkeiten zu bewältigen haben, müssen die Schlitten in der Startphase von den Eltern angeschoben werden.
Weil bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt die Wintersportbegeisterten im feuchten Schnee noch Anlaufschwierigkeiten zu bewältigen haben, müssen die Schlitten in der Startphase von den Eltern angeschoben werden. FOTO: Veit Rösler
Hohenleipisch. Pünktlich zum Start in die Winterferien hat Frau Holle kräftig geschüttelt. Von Veit Rösler

In Hohenleipisch wurde zum Ferienauftakt auf dem Reesberg von mehreren Familien im dichten Scheetreiben sofort die Wintersportsaison eröffnet. Weil bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt die Wintersportbegeisterten im feuchten Schnee noch Anlaufschwierigkeiten zu bewältigen haben, müssen die Schlitten in der Startphase von den Eltern angeschoben werden. So kommen alle in Bewegung.

Das auf einem Höhenzug gelegene Hohenleipisch bietet mehrere, zum Teil rasante Abfahrten. Neben dem moderaten Reesberg gibt es in den Wäldern im Bereich des Naturparkes den Riesenberg, das Nähmaschinengebirge, den Langen Rudolf und für Skilanglauf den unendlich langen Schlangenweg.