ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:30 Uhr

Baurapport
Neue Reiss-Halle im Gewerbegebiet

Bei Reiss werden die Säulen für die neue Halle gesetzt.
Bei Reiss werden die Säulen für die neue Halle gesetzt. FOTO: Jens Berger
Lausitz.   Im Gewerbegebiet in Lausitz entsteht gegenwärtig die neue Produktionshalle der Reiss Büromöbel GmbH Bad Liebenwerda. Das Unternehmen investiert 30 Millionen Euro in die neue Fertigungshalle. Der Standort ist größer als der jetzige Firmensitz im Bad Liebenwerdaer Südring. Von Frank Claus

Der bleibt ebenfalls erhalten.

Mit der Finsterwalder Bauunion zeichnet ein einheimisches Unternehmen für die Baustelleneinrichtung, Erdbau und Rohbau sowie die Montage der Betonfertigteile verantwortlich. Auch die Bodenplatte wird in Regie der Finsterwalder gegossen. Gegenwärtig werden die 120 Fertigteil-Stahlbetonstützen mit angeformten Fundamenten gesetzt. Die 235 Meter lange und etwa 55 Meter breite Halle wird mit einem innenliegenden zweigeschossigen Sozialtrakt ausgestattet.⇥ Foto: Jens Berger