Für die Kirchengemeinde lag es so nahe, dass sie den Jugendlichen symbolisch einen Schirm in Regenbogenfarben schenkte. Der Regenbogen soll den Bund verdeutlichten, den Gott mit ihnen eingegangen ist.