Schon tagsüber wird das große Löffeln gefilmt, ab 16 Uhr soll es eine Liveschaltung geben. Die Suppenmeile findet immer am Buß- und Bettag statt. An diesem Tag ist in Sachsen Feiertag und damit arbeitsfrei. Deshalb strömen Kunden aus dem Nachbarland zuhauf ins Brandenburgische.