| 19:30 Uhr

Rangelei beim Fußball
Randale und Faustschlag gegen Trainer

Gegen Ende des Landeklasse-Fußballspiels  zwischen dem FC Bad Liebenwerda und dem SV Großräschen ist es laut Polizei am Samstagnachmittag in Bad Liebenwerda zwischen den beiden Fanlagern zu verbalen Auseinandersetzungen gekommen. Ein Fan hat sich zu den Gästen aus Großräschen begeben, um den Trainer mit Bier zu begießen. Daraufhin fingen beide Fanlager an sich zu schubsen. Ein Trainer aus dem Nachwuchsbereich des FC Bad Liebenwerda wollte die Streitenden trennen und erhielt abei einen Faustschlag in das Gesicht und wurde verletzt. Der Schiedsrichter hat daraufhin das Spiel abgebrochen. Die Polizei hat ein  ein Strafverfahren eingeleitet.Der Fußballverband wird Sanktionen gegen beide Vereine prüfen, kündigt die Polizei an.