ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:01 Uhr

Große Nachfrage
Buch „Zwei Leben für die DDR“ ist vergriffen

Rainer Bauer, Geschäftsführer der Bauer Fruchtsaft GmbH Bad Liebenwerda, hat das Buch „Erika und Richard Arlt: zwei Leben für die DDR“ geschrieben. Die Positionen des „Wessis“ im LR-Interview vom 29. Oktober haben ein breites Echo ausgelöst.
Rainer Bauer, Geschäftsführer der Bauer Fruchtsaft GmbH Bad Liebenwerda, hat das Buch „Erika und Richard Arlt: zwei Leben für die DDR“ geschrieben. Die Positionen des „Wessis“ im LR-Interview vom 29. Oktober haben ein breites Echo ausgelöst. FOTO: LR / Frank Claus
Bad Liebenwerda. Das Buch des Bauer-Fruchtsaft-Geschäftsführers Rainer Bauer „Erika und Richard Arlt: Zwei Leben für die DDR“ war nach dem RUNDSCHAU-Interview zum Buch und zu momentanen Entwicklungen in der Gesellschaft sofort vergriffen. Von Frank Claus

Das bestätigt die Buchhandlung Götze in Bad Liebenwerda. Das Buch sei aber inzwischen nachbestellt, die Lieferung werde Anfang nächster Woche erwartet. In der Zwischenzeit nimmt die Buchhandlung telefonische Vorbestellungen unter 035341 10582 entgegen. Rainer Bauer: „Nach meinem Interview haben mich Reaktionen aus dem gesamten Verbreitungsgebiet der RUNDSCHAU erreicht. Ich freue mich auf eine Podiumsdiskussion, die gerade vorbereitet wird.“

Im Buch blickt Rainer Bauer, Jahrgang 1955, und inzwischen seit fast 25 Jahren im Osten wohnhaft und beruflich tätig, auf das Leben des Tröbitzer Ehepaares Arlt, das sich besonders um den „Verlorenen Transport“ verdient gemacht hat.