ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:10 Uhr

Radwege und Tourismus
Donnerstagabend: Ein Bonbon in Maasdorf

 Lust auf eine spannende Ausstellung? Am Donnerstag gibt es um 19 Uhr eine Kurzeinführung in Maasdorf. Ab 18.30 Uhr ist die Ausstellung am Natoureum geöffnet - Eintritt frei.
Lust auf eine spannende Ausstellung? Am Donnerstag gibt es um 19 Uhr eine Kurzeinführung in Maasdorf. Ab 18.30 Uhr ist die Ausstellung am Natoureum geöffnet - Eintritt frei. FOTO: LR / Frank Claus
Maasdorf. Es geht um die Radwege in Elbe-Elster am Donnerstagabend im Natoureum in Maasdorf. Weil das alles auch mit Tourismus zu tun hat, packt der Maasdorfer Heimatverein ein Bonbon oben drauf. Er gibt unter „Flutlicht“ ab 18.30 Uhr Einblicke in die neue Freiluft-Ausstellung „Lausitzer Energie-, Kohle- und Industriegeschichte“. Von Frank Claus

Geplant ist um 19 Uhr eine 15-minütige Einführung in die Schau.

Danach geht es um den Zustand der Radwege, Modernisierungsmaßnahmen, die touristische Erschließung und um den Aufwand zur Unterhaltung. Alle Radelfans sind eingeladen, Touristiker und Kommunalpolitiker aus allen Ecken des Kreises haben zugesagt. Mit Klaus Oelschläger vom Landkreis gibt der Mann Auskunft, der alle Radwege fast aus dem Effeff kennt. Bettina Oecknigk vom Tourismusverband zeigt auf, wie unsere Wege vermarktet werden. Und Janin Soltis von der Stadtverwaltung Bad Liebenwerda gibt Einblicke in den Unterhaltungsaufwand von Radwegen.