Es hat einen Durchmesser von einem knappen Meter und eine Tiefe von etwa 30 Zentimetern – ein Loch mitten im Schwarze-Elster-Radweg zwischen Bad Liebenwerda und Zeischa. Gut zu erkennen ist an einer Seite des Loches eine Röhre, die tiefer ins Erdreich führt. Die Vermutung liegt nahe, dass Nutr...