| 18:02 Uhr

Radiogottesdienst am Sonntag aus Bad Liebenwerda

Auch für Pfarrer Torben Linke (l.) und Superintendent Christof Enders – beide noch nicht lange in Bad Liebenwerda – ist der Radiogottesdienst an diesem Sonntag aus der St. Nikolaikirche etwas Besonderes.
Auch für Pfarrer Torben Linke (l.) und Superintendent Christof Enders – beide noch nicht lange in Bad Liebenwerda – ist der Radiogottesdienst an diesem Sonntag aus der St. Nikolaikirche etwas Besonderes. FOTO: fc
Bad Liebenwerda. Die evangelische Kirchengemeinde Bad Liebenwerda gestaltet am kommenden Sonntag, 20. August, den Radiogottesdienst von "MDR Kultur" und "kulturradio rbb". red/fc

In einer Pressemitteilung wird nun genauer über den Ablauf informiert. Der Gottesdienst mit dem Thema "Zur Quelle" werde demnach von einem Team aus Ehren- und Hauptamtlichen gestaltet. Jeder, der diesen Gottesdienst in der Kirche erleben möchte, sei herzlich eingeladen.

Aus der St. Nikolai Kirche in Bad Liebenwerda wird der Gottesdienst live übertragen. Da Bad Liebenwerda kirchlich zu Mitteldeutschland, politisch aber zu Brandenburg gehört, werde der Gottesdienst sowohl im MDR als auch im RBB ausgestrahlt.

Thematisch werde sich dieser Gottesdienst um die Themen "Wasser" und "Quellen" drehen. Anlass für dieses Thema war die Verknüpfung von Bad Liebenwerda mit dem Wasser - zum einen die Elster, zum anderen das bekannte Mineralwasser.

Im Gottesdienstablauf und in der Predigt werden Ehrenamtliche gemeinsam mit Pfarrer Torben Linke und Superintendent Christof Enders der Frage nach dem Ursprung, Verlauf und der Mündung des Lebens nachspüren. Die musikalische Gestaltung liegt in den Händen eines Bläserquintetts und des Organisten Daniel Richter. Der Gottesdienst ist offen für alle Besucher, es wird um ein Eintreffen vor 9.30 Uhr gebeten. Im Anschluss lädt die Kirchengemeinde ein zum ungezwungenen Gespräch bei einem Kaffee.

Hintergrund: Viele Menschen hören der Pressemitteilung zufolge am Sonntagmorgen die Übertragung eines Gottesdienstes im Radio. Sei es aus mangelnder Möglichkeit oder aus Zeitnot - auch Radiogottesdienste sind eine Möglichkeit der spirituellen Teilhabe.

Die evangelische Kirchengemeinde Bad Liebenwerda sei deshalb stolz, dass ihr Gottesdienst am kommenden Sonntag gleich in fünf Bundesländern ausgestrahlt werde. Mit einem besonderen Thema, das größtenteils von Ehrenamtlichen ausgearbeitet wurde, möchte die Gemeinde den Zuhörern im Sendegebiet Anregung und Erbauung geben.